Da kommen zwei Leute den Kirchberg herauf, schauen sich um, erinnern sich gut und sagen: „Hier sind wir getraut worden…“

Wir kommen ins Gespräch, eine kurze Begegnung, und der Wunsch wird wach, beim nächsten Hochzeitstag in der Kirche eine Andacht zu halten – mit Kindern und Enkeln, es soll ein richtiges Fest werden, und das soll in der Kirche beginnen. Dankbarkeit schwingt mit in den Worten, Dankbarkeit für viele glückliche Jahre.
Und das ist fast schon der Anfang des Festes.

Möchten Sie gern Ihren Hochzeitstag, Ihr Klassentreffen oder das gemeinsame Konfirmationsjubiläum in der Kirche Moritzburg feiern?

Dann genügt ein Anruf, ein kurzer Brief oder eine Mail, damit aus Erwartungen konkrete Planungen werden.
Nur gibt es eine Einschränkung: Im Winterhalbjahr, d.h. ab dem zweiten Advent bis zum Palmsonntag, finden die Gottesdienste im Bachhaus (Schlossallee 4) statt, weil die Kirche nicht wirklich heizbar ist.